Projektinfos - BEE and ME

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:





Hintergründe, Ablauf und Zielsetzungen
 
„BEE and ME“ ist ein speziell für Volksschulen (Vorschule, 1. und 2. Klasse) konzipiertes Vorsorgeprojekt, das auf mehreren Ebenen wirkt. Die Fähigkeit und Motivation, einen gesunden Lebensstil zu führen und die effektive Prävention von Herz-Kreislaufer­krankungen stehen dabei im Vordergrund. Dieses Ziel kann mit Hilfe von ausreichender Bewegung, gesunder Ernährung und tiefgreifender Entspannung erreicht werden.
Im Rahmen des Projekts werden die Schulklassen, gemeinsam mit ihren LehrerInnen, auf eine imaginäre Reise geschickt. Den zeitlichen Ablauf betreffend werden zwei Varianten angeboten: Die Reise kann 6 Wochen oder auch ein ganzes Semester dauern. Die Biene „BEE“ – unser Maskottchen – führt durch diese Reise. Der Name leitet sich aus den drei Schwerpunktbereichen Bewegung, Ernährung und Entspannung ab. Für die gemeinsame Reise sind drei Routen rund um diese Schwerpunkte vorgesehen. Als Reiseziel gilt pro Thema jeweils ein Workshop (Koch-, Tanz- und Relax mit BEE, den die SchülerInnen besuchen dürfen).
 
Dazu erhält die Klasse einen Flugplan zur Orientierung und einen Reiserucksack mit umfangreichen Angeboten an Materialien (Maskottchen, Karteibox, Spiele, Tafelkarten, etc.). Diese vielfältigen Materialien kommen auf dem Weg zu den Reisezielen zum Einsatz und sollen die SchülerInnen dabei unterstützen, die einzelnen Ziele zu erreichen. Das Projekt endet mit einer Evaluierung, die sowohl LehrerInnen als SchülerInnen einbezieht und Rückschlüsse auf Erfolg und Effizienz des Projekts zulässt.

Ziel von „BEE and ME. Eine Reise mit Herz“ ® ist die spielerische Vermittlung einer herzgesunden Lebensweise, die auch nach Projektende in den Alltag integriert werden kann. Die geschulten LehrerInnen können viele Elemente des Projekts auch nach Abschluss der Reise selbstständig an ihrer Schule weiterführen.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü